Musik zieht sich bereits seit meiner Kindheit wie ein roter Faden durch mein Leben. Angefangen hat es in der Musikschule und dem Spielen der klassischen Konzertgitarre. Irgendwann entdeckte ich meine Gesangsstimme und fing an eigene Texte und Songs zu schreiben.

 

Durch die Entwicklung der Computertechnik wurde der Einstieg in die Musikproduktion immer einfacher. Ich fing an mich für die elektronische Musik zu interessieren und stieß dabei auf Künstler wie Michael Cretu (Enigma) und Christopher von Deylen (Schiller). Sie inspirierten mich und meinen musikalischen Weg und ich produzierte immer wieder Songs in diesem Genre. 

 

Parallel begann ich mich für Meditation und Spiritualität zu interessieren und beschritt den Pfad mit geführten Meditationen. Diese nutze ich auch heute noch um neue Energie zu erlangen. Eines Tages kam mir die zündende Idee diese Beiden Welten zu vereinen. Deshalb entschied ich mich Entspannungs- und Meditationsmusik zu schreiben und Sie mit der Welt zu teilen. Doch Eines steht fest:

 

Ich bin erst ganz am Anfang meiner Reise.


Du möchtest mich auf meiner Reise begleiten und noch mehr über mich erfahren. Dann folge mir auf Instagram.